· 

DJM 2018 - Zeitplan, Links und Infos

Die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften 2018 stehen auf dem Programm. Am 29.5. geht es los. 5 Tage werden die besten Schwimmer Deutschlands um Medaillen und Zeiten kämpfen. Die DJM sind dieses Jahr kein Wettkampf, wo sich ein Sportler noch für einen kommende internationale europäische Meisterschaft qualifizieren kann. Der Zug fuhr bereits am 30.4.2018 ab. Dort endete der Qualifikationszeitraum für die Junioren-EM und die EM.
Was bleibt ist die Chance, sich für die Youth Olympic Games in Argentinien zu qualifizieren. Hier sollten die erreichten FINA-Punkte pro Strecke den Ausschlag geben.

Aber auch ohne diese Möglichkeiten sollte es auch endlich wieder einmal emotional zugehen: anders als 2017 werden die Finals pro Jahrgang ausgetragen. Im Endlauf weiß dann der jeder, woran er ist. In 2017 mussten evtl. noch 3 Läufe abgewartet werden, um das Endergebnis zu kennen. Eine Spaß- und Emotionsbremse für alle Beteiligten.

Tickets
Die Tageskarte kostet 10 Euro. Es gibt freie Platzwahl.

Zeitplan (ca.)
Di
08.30 – 12.11 Vorläufe
13.30 – 15.07 Mehrkampf
16.30 – 18.55 Finale

Mi
08.30 – 13.12 Vorläufe
14.30 – 15.30 Mk
16.30 – 19.30 Finale

Do
08.30 – 13.42 Vorläufe
14.30 – 15.38 MK
16.30 – 18.55 Finale

Fr
08.30 -13.21 Vorläufe
14.30 – 15.24 MK, Siegerehrung
16.30 – 18.53 Finale

Sa
08.30 – 11.58 Vorläufe
Kein Mehrkampf
15.00 – 17.41 Finale

Ausländische Starter
Jadé Foelske und Nicklas Bohn vom Dynamo Club Atlanta, USA;
Louisa Pohl, Antonia Pohl, Felicia Tröger der Hamilton Aquatics, Dubai;
Lily Girardet aus Großbritannien (Hackney Aquatics Club);
Emelie Engels aus Großbritannien (Plymouth Leander);

JEM-Starter
Am 5.5.2018 nominierte der DSV 23 Schwimmer für die Junioren-EM Anfang Juli in Helsinki.
Folgende nominierte Schwimmer schwimmen bei der DJM 2018 nicht mit:
Isabel Gose, Celine Rieder.

EM-Starter
Für die EM in Glasgow wurden 31 Schwimmer am 3.5.2018 vom DSV nominiert. Drei davon könnten bei den DJM mitschwimmen: Celine Rieder, Isabel Gose und Peter Varjasi. Tatsächlich schwimmt nur ein EM-Starter mit - Peter Varjasi.

Vielstarter (Auswahl, nur Vorläufe)
10 Jadé Foelske
10 Nicklas Bohn
8 Louis Dramm
7 Alexander Eich
7 Giulia Goerigk
7 Helena Hornig
7 Maya Tobehn
7 Paul Niederberger
7 Tamina Bemm

Servus …
… kann auch zu drei Trainern gesagt werden, die in Zukunft an dieser Stelle so nicht mehr am Becken stehen werden. Es sind die drei Lehrertrainer aus Potsdam, die seit Jahren am Stützpunkt am Luftschiffhafen arbeiten: Marko Letz geht zum Modernen Fünfkampf, Hr. Luckau wechselt nach Luckenwalde und Fr. Seitz nach Leipzig zum Schwimmen.

Längste Anreise
Dies sind die Sportler aus Atlanta, ihre Anreise betrug mind. 7.588 km; die Anreisenden aus Dubai brauchten mehr als 4.627 km nach Berlin.

Die meisten Teilnehmer
38 Sportler der Wfr. Spandau 04 gefolgt von:
SC Magdeburg (33 Teilnehmer), SG Essen (30), SG Bayer (29), SG Dortmund (27), Berliner TSC, Potsdamer SV und SG Neukölln (je 25).

Verpflegung
Vor Ort gibt es pro Tag zwei Essen zur Auswahl. Jedes Essen kostet 8,00 Euro.

Einschwimmen, Ausschwimmen
Das Einschwimmen ist bereits am Montag, dem 28.5.2018, von 12.00 bis 19.00 Uhr möglich. An den Folgetagen startet das Einschwimmen im Wettkampfbecken um 07.00 Uhr.
Während der gesamten Veranstaltung ist die SSE für die Öffentlichkeit gesperrt. Das bedeutet, dass das obere Becken für das Ein- und Ausschwimmen wohl immer zur Verfügung stehen wird.
Ob das Wettkampfbecken immer zum Einschwimmen vor den Finals zur Verfügung steht kann erst vor Ort feststehen. Dazu werden die Sprecher etwaige Ansagen machen.
Was mit dem Sprungbecken passiert kann aus jetziger Sicht nicht gesagt werden. Die Wasserspringer hatten vom 23. bis 27.5.2018 ihre Deutschen Meisterschaften an dieser Stelle. In den letzten Jahren trainierten die Wasserspringer während der DJM hin und wieder am Sprungbecken.

Öffentlicher Nahverkehr
Keine S-Bahn Baumaßnahmen auf dem Bahnhöfen Landsberger Allee (S41, S42), Frankfurter Allee und Ostkreuz.
Die Tram sollte auch nach Fahrplan verkehren (M6, M8, M5, Station Landsberger Allee).

Parkplätze
Ist ein Problem wie in den letzten Jahren. Es gibt kein Parkkonzept speziell für die SSE, „wildes“ Parken und die Suche nach der Lücke wird überwiegen.

Links:
* Webseite: www.schwimm-djm.de
* Facebook: https://www.facebook.com/djmschwimmen/
* Ticker: https://swimstream.de/
* Videostream: https://swimstream.de/veranstaltungen/djm-2018
* Meldeergebnis, Protokoll: http://www.schwimm-djm.de/ergebnisse.html
* Übersicht über die Qualifikanten DJM 2018, Ausgabe vom 14.5.2018 http://dsvdaten.de/File.aspx?F=RankGER&File=0000-2018-djm.pdf
* Administrative Daten beim DSV: http://www.dsv.de/schwimmen/dsv-wettkampf-veranstaltungen/djm/