· 

Kaderkriterien 2019 - Platz 2 ist der erste Verlierer

Am 4. Mai 2018 veröffentlichte der DSV seine Kaderkriterien für das kommende Jahr. Die Kaderkriterien wurden nach 2017 nun noch einmal überarbeitet. Galt 2017 noch das bekannte „A-B-C Prinzip“, ist jetzt die Rede vom Olympia-, Perspektiv-, Ergänzungs- und Nachwuchskader.

 

Fraglich ist, ob Satz 1 so beabsichtigt war: „Diese Kriterien gelten für das Kalenderjahr 2019 (1.1. – 31.12.) …“ (S. 2, Kaderkriterien (1)). In den aufgeführten Kriterien beziehen sich aber alle Wettkämpfe auf das Kalenderjahr 2018.

 

 

 

Zu unterscheiden sind Kaderkriterien und Nominierungsrichtlinien. Ein wesentlicher Unterschied sind die Zeiten - Kaderkriterien arbeiten ohne Zeiten, Nominierungsrichtlinien dagegen mit. Die aktuelle Version Nominierungsrichtlinie 4.5.2018 löst die letzte Liste „Berufungskriterien DSV Bundeskader für die Jahre 2017 - 2021“ ab (veröffentlicht am 10.2.2017). In der aktuellen Saison 2017-18 wurde keine Liste von Kaderkriterien veröffentlicht.

 

 

 

In den Dokumenten für das Beckenschwimmen und Freiwasser gibt es gegenüber den letzten Jahren viele Neuerungen. Auf zwei wird hier eingegangen: die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften (DJM) und der „Verlierer-Platz 2“.

 

Gestrichen wurde auch eine Anerkennung beim Einsatz eines Sportlers im Vorlauf. Ab jetzt zählt nur noch der Einsatz im Finale.

 

Zur Kadernominierung müssen die Leistungen noch in diesem Jahr erbracht werden. Die Kaderlisten habe damit auch immer einen Vergangenheitsaspekt: es wird die Leistung der Vergangenheit honoriert.

 

 

 

DJM

 

Die Ergebnisse von den DJM 2018 in Berlin wurden stark abgewertet. Für den Perspektivkader (PK) hat die DJM keine Relevanz. Der PK setzt sich nur aus den Ergebnissen von Glasgow EM 2018, Junioren-EM 2018 und Youth Olympic Games 2018 zusammen.

 

 

 

Der Nachwuchskader (NK) wird vereinzelt an den DJM-Ergebnissen von 2018 gemessen. Ergebnisse der DJM zählen nur für den NK 2. Diese Sportler im Alter von 14 - 17 bei den Frauen und 15 - 18 bei den Männern können Kader werden, wenn sie in ihrem „Altersblock“ die zeitschnellsten Zeiten schwammen. Wohlgemerkt zählt hier die Zeit, nicht die Platzierung.

 

Nur bei den 13 jährigen Frauen und 14 jährigen Männern gilt der „Winner takes it all“ Grundsatz: Platz 1 auf einer olympischen Strecke bei den DJM 2018 und du bist (höchstwahrscheinlich) NK 2.

 

Die Gewinner des Schwimmerischen Mehrkampfes wurden aufgewertet: so werden die Sieger der Disziplingruppen Freistil, Rücken, Brust und Schmetterling für den NK 2 vorgeschlagen.

 

 

 

Platz 2 – der erste Verlierer

 

Aus den oben genannten Daten wird ersichtlich, dass dieses Jahr der Platz 2 leer ausgeht: Die Silbermedaille in allen Ehren, für eine Nominierung 2019 reicht diese Medaillenfarbe nicht aus.

 

 

 

Die Tabelle 1 zeigt listet alle harten Fakten für eine Nominierung auf. Harte Fakten sind verifizierbar und nachprüfbar. Darüber hinaus gibt es etliche weiche Kriterien, die ausführlich in den Nominierungsrichtlinien beschrieben werden. Weiche Fakten sind auslegbar, nicht verifizierbar und nur bestimmten Leuten zugänglich.

 

 

 

Tabelle 1: Harte Fakten für eine evtl. Nominierung für den DSV-Kader 2019, Beckenschwimmen

 

Kader

Voraussetzungen (harte Fakten)

Olympia

-          EM Platz 1 – 3, Glasgow 2018

Perspektiv

-          EM Platz 4 – 8, Glasgow 2018

-          U23 Sportler, EM Platz 4 – 12, Glasgow 2018

-          JEM Platz 1 – 3, Helsinki 2018

-          Youth Olympic Games, Platz 1 – 8, Buenos Aires 2018

Nachwuchs 1

-          JEM Platz 1 – 16, Helsinki 2018

-          Youth Olympic Games, Teilnahme reicht

-          Teilnahme und Ergebnisse an den DM 2018 und Erreichen einer Zeit entsprechend Platz 16 JEM Vorläufe, mind. aber jedoch Rudolph Tabelle mit 16 Punkten

Nachwuchs 2

-          JEM Teilnahme

-          DJM 2018: zeitschnellsten Sportler von

-          * Frauen: AK 14/15 und 16/17

-          * Männern: AK 15/16 und 17/18

-          DJM 2018 Platz 1 Frauen AK 13

-          DJM 2018 Platz 1 Männer AK 14

-          DJM Mehrkampf Platz 1 Frauen und Männer pro Disziplingruppe

Landeskader

-          wird von den Landesschwimmverbänden berufen

 

 

 

Links:

 

Kaderliste Beckenschwimmen

 

http://www.dsv.de/fileadmin/dsv/documents/schwimmen/Kaderkriterien_Beckenschwimmen_2019.pdf

 

 

 

Kaderliste Freiwasser

 

http://www.dsv.de/fileadmin/dsv/documents/schwimmen/Kaderkriterien_2019ff_Freiwasser_040518.pdf